ABS Gruppe – ein moderiertes Gruppen-Interview

 

Das Verfahren ABS Gruppe 2015 (2015) ist ein standardisiertes moderiertes Gruppen-Interview (orientierendes Verfahren). Der Moderationsprozess für eine begrenzte Gruppe von Personen (max. 12 TN) dauert ca. 4 Std. und erfolgt mit Hilfe eines vorgegebenen Ablaufs und fixen Moderationsunterlagen.

 

Es werden dabei die psychisch wirksamen Arbeitsbedingungen anhand der Skalen Arbeitsmerkmale, Organisationskultur, Arbeitsumgebung und Arbeitszeit, Arbeitsabläufe bewertet, Belastungsschwerpunkte konkretisiert und Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen erarbeitet. 


Das Verfahren ist besonders geeignet für kleinere Organisationen oder Gruppen, für die ein schriftliches Befragungsinstrument (Screening) überdimensioniert ist oder die damit nicht gut erreicht werden können.

Am Beginn...

 

2011 wurde die humanware GmbH von der AUVA mit der Entwicklung eines orientierenden Verfahrens zur Ermittlung und Beurteilung psychischer Belastungen speziell für kleinere Betriebe beauftragt.

 

Ausgangspunkt dafür war die AUVA-Checkliste „Arbeitssituationsbewertung durch Beschäftigte“ aus dem Jahre 1997 (Molnar & Friesenbichler), die in der AUVA-Broschüre „Psychische Belastungen“ (Merkblatt E14) enthalten war.

 

Die federführend von Maria Prinkel konstruierte  ABS – Arbeits-Bewertungs-Skala (Prinkel, Molnar, Friesenbichler, 2012) erfüllt die erforderlichen wissenschaftlichen Standards der Testkonstruktion (z.B. der EN ISO 10075-3).

 

Die daraus von Martina Molnar entwickelte Methode ABS Gruppe (Molnar, Prinkel & Friesenbichler, 2012) ist bereits vielfach erfolgreich eingesetzt worden. 

... und jetzt

 

InfoMediaVerlag: 2015 wurde die Methode von Molnar für die Publikation „Psychische Belastungen – Checklisten für den Einstieg“ (Hg: Gruber, Molnar, Richter, Vanis) im Deutschen InfoMediaVerlag, Bochum, aktualisiert.

 

Video: Dieses Video des österreichischen Sozialministeriums von Oktober 2015 informiert über den Ablauf der gesetzlichen Ermittlung und Beurteilung psychischer Belastung und zeigt auch die Methode ABS Gruppe.

BAuA-Toolbox: Das Verfahren ist auch in der BAuA-Toolbox zu finden.

 

 

1/3

| entwickelt von der humanware GmbH